Zur Vermeidung langer Ausführungen zu den einzelnen Rechtsgebieten und zur besseren Übersichtlichkeit geben wir Ihnen gerne einen nach Stichworten von A – Z geordneten Überblick über die Vielzahl an Rechtsthemen, die hier bearbeitet werden. Wir meinen, dass wir Ihnen damit den Weg durch den „Dschungel“ des Medien-, Marken- und Wirtschaftsrechts am besten bahnen können.

Abmahnung

Vertretung bei der Verteidigung oder Durchsetzung Ihrer Rechte aus den Bereichen Marken-, Urheber-, Design-, Persönlichkeits- oder Wettbewerbsrecht; im Hinblick auf kurze Fristen ist bei Abmahnungen Eile geboten – und fundierte Rechtskenntnis und Erfahrung notwendig! Sprechen Sie uns schnell an!

AGB

Prüfung, Überarbeitung, individuelle Anpassung, Entwurf Ihrer AGB, z.B. für den Online-Shop; gerne helfen wir Ihnen durch den „Klauselwald“!

Beratung

auch strategische, in allen hier genannten Rechtsgebieten; eine frühzeitige Beratung kann viel Streitigkeiten und damit oft hohe Kosten vermeiden!

Check von

– Online-Shops

– Firmenwebsites

– Schutzrechten (Marken, Designs)

– AGB und Verträgen

– Marketingmaßnahmen (zB Werbe-Emails)

Datenschutz

u.a. Beratung zum Umgang mit Kundendaten, z.B. zu Werbezwecken

Domains

Kollisionsprüfung im Hinblick auf Namens-, Marken- oder andere Kennzeichenrechte; Registrierung bei der denic; Übertragung/Lizenzierung

Design

Schutzrechtsanmeldung beim zuständigen Register; Kollisionsprüfung; Übertragung/Lizenzierung; Verteidigung oder Durchsetzung im Rahmen von Abmahnungen oder Gerichtsverfahren

E-commerce

umfassende Rechtsberatung vom Warenbezug (Liefervertrag) über die Produktwerbung (Werbeaussagen, Informationspflichten u.a.) bis zum Verkauf (AGB, Gewährleistung)

Ebay

rund um den größten Online-Marktplatz hat sich u.a. durch weitreichende rechtliche Vorgaben durch ebay eine Art eigenes „ebay-Recht“ entwickelt. Nicht nur, weil er selbst gerne bei ebay stöbert, kennt RA Krieger sich auf diesem Terrain bestens aus!

Facebook

Weltgrößtes „social media“-Portal im Internet, s. Social media! Ein „like-button“ kann nicht nur Freude, sondern auch juristische Probleme bereiten – in solchen Fällen am besten schnell zum (Unternehmer)Anwalt!

Fernabsatz

Oberbegriff für den Versandhandel (e-commerce, m-commerce, Teleshopping etc.) mit speziellen, oft sehr ins Detail gehenden Rechtsvorschriften. Aber keine Angst: wir behalten den Überblick!

FuE-Verträge

= Forschungs- und Entwicklungsverträge zwischen Unternehmen und Hochschulen, die Kooperationen im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft juristisch absichern und begleiten. Gern prüfen und gestalten wir FuE-Verträge für beide Partner!

Google & Co.

Suchmaschinen sind inzwischen unerlässliche Hilfsmittel zur Auffindbarkeit von Waren und Dienstleistungen im Internet. Zu den rechtlichen Stolperfallen bei der werblichen Nutzung von Suchmaschinen erhalten Sie hier fundierte Beratung.

Handel

Ob Sie Ihre Produkte online oder stationär, anderen Unternehmern (b2b) oder Verbrauchern (b2c) anbieten: hier finden wir für alle damit verbundenen Rechtsprobleme eine sachgerechte Lösung!

Internetrecht/IT-Recht

keine eigenständigen Rechtsgebiete, sondern „Sammelbecken” für rechtliche Sachverhalte, die einen Bezug zum Internet bzw. der Informationstechnologie (IT) haben. Wir weisen Ihnen den Weg durch das Dickicht der zahlreichen bei IT- und Internetbezügen anwendbaren Rechtsnormen!

Jurisprudenz

= Rechtsprechung: Maßstab für die rechtliche Beratung und Vertretung auch im außergerichtlichen Bereich (zum Zwecke der Streitvermeidung oder -vorbereitung); daher stets zu überprüfen und beachten!

Kennzeichen

Oberbegriff für Marken, Unternehmenskennzeichen und Werktiteln, s. „Markenrecht“

Know-How

implizites Wissen in einem Unternehmen, in etwa vergleichbar mit dem „geistigen Eigentum“ eines Menschen, z.B. Geschäftsgeheimnisse; abzugrenzen von den gesetzlich geregelten Schutzrechten (Patent, Marke, Gebrauchs- und Geschmacksmuster, Urheberrecht), kann aber auch Gegenstand von Lizenzen sein!

Lizenz

grds. vertraglich eingeräumtes Nutzungsrecht an Schutzrechten; wir prüfen und entwerfen für Sie Lizenzverträge oder einzelne Rechteklauseln.

Markenrecht

Alles Wichtige zum Markenrecht finden Sie hier!

Medienrecht

Alles Wichtige zum Medienrecht finden Sie hier!

Neue Medien

= zeitbezogene neue Medientechniken, heutzutage v.a. gekennzeichnet durch die Übermittlung oder den Zugriff auf Daten in digitaler Form, z. B. per E-Mail, World Wide Web, DVD, Blu-ray, CD-ROM usw. Unternehmer können sich mit allen Rechtsproblemen rund um die Nutzung digitaler Inhalte an uns wenden!

Netzwerk

Für Fragestellungen aus anderen Rechts- oder Fachgebieten kann die Anwaltskanzlei Krieger auf ein gut funktionierendes Netzwerk an kooperierenden oder bekannten Fachleuten zurückgreifen. Gerne vermitteln wir den richtigen Kontakt oder koordinieren ein gemeinsames Vorgehen!

Online-Recht

gebräuchliches Schlagwort für rechtliche Sachverhalte, die einen Bezug zum Internet haben, s. Internetrecht

Prozesse

= Gerichtsverfahren; manchmal nicht zu vermeiden. RA Krieger verfügt über einschlägige Prozesserfahrung und übernimmt gerne Ihre Vertretung!

QR-Code

Der QR (Quick Response)-Code ist ein international anerkannter 2D-Code, der für das schnelle Scannen von Informationen eingesetzt wird; insb. das sog. Mobile-Tagging, um mit Smartphones direkt auf Websites zugreifen zu können, findet immer größere Verbreitung, birgt aber auch Gefahren!

Rechtemanagement

gerne übernehmen wir für Unternehmer das Vertragsmanagement (z.B. regelmäßiger AGB-Check) oder die Überwachung von Werbekampagnen (z.B. Abgleich von Werbeaussagen mit abgegebenen Unterlassungserklärungen) und Fristen (z.B. bei Marken)

Rechtsabteilung

Wenn Sie eine Rechtsabteilung haben, arbeiten wir gerne mit ihr zusammen; wenn nicht, übernehmen wir gerne die Rolle Ihrer externen Rechtsabteilung!

Schutzrechte

Ob geistige/persönliche (Urheberrecht, Leistungsschutzrechte, Namensrechte, Recht am eigenen Bild) oder gewerbliche Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Sorten (Pflanzenzüchtungen), Halbleiter, Topografien, Designs, Marken, geografische Herkunftsangaben, geschäftliche Bezeichnungen (Unternehmenskennzeichen und Werktitel)): wir schützen Ihre Rechte – sprechen Sie uns gerne an!

Social media

digitale Medien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten. Zunehmend von Unternehmen für kommerzielle Zwecke genutzt. Gerne kümmern wir uns um Ihre Fragen zu rechtlichen Aspekten der social media-Nutzung!

TMG

Das Telemediengesetz (TMG) hat 2007 das Teledienstegesetz (TDG), das Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) sowie – weitestgehend – den Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV) abgelöst und ist seitdem eine zentrale Vorschrift des Internetrechts, s. dort. Erstaunlicherweise werden im Impressum zahlreicher Firmenwebsites noch immer die alten Gesetze genannt. Bei Ihnen auch? Dann sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen!

Teleshopping

auch „Homeshopping“ genannte Form des Versandhandels mit der Besonderheit der Warenpräsentation im TV – und mit wachsender wirtschaftlicher Bedeutung! „Historisch“ bedingtes Spezialgebiet der Anwaltskanzlei Krieger.

Unterlassungserklärung

Gegenstand jeder Abmahnung (s.o.), idR vom Abmahnenden vorformuliert, zeitigt u.U. lebenslange Wirkung (Vertragsstrafe) und sollte daher stets vorab anwaltlich überprüft werden!

Urheberrecht

hier als Teil des Medienrechts verstanden; daher wesentlicher Bestandteil unseres Leistungsangebotes!

Vorträge

Rechtsanwalt Krieger hält seit Jahren juristische Vorträge in seinen Fachgebieten – bei der IHK und anderen Institutionen (zB HWK) ebenso wie auf Messen oder in Unternehmen. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!

Vertragsrecht

kein eigenständiges Rechtsgebiet, hier als Teil des Wirtschaftsrechts verstanden; erfordert dennoch spezielle Fertigkeiten gerade im Hinblick auf die oftmals „eigene Sprache“ von Vertragsklauseln

Wettbewerbsrecht

hier als wichtigster (!) Teil des Wirtschaftsrechts verstanden; unsere Kernkompetenz!

Website-Check

s. Check von Firmenwebsites u.a.

XING

Auf Geschäftsleute ausgerichtetes „social media“-Portal, s. Social media! Daher in erster Linie als Online-Business-Netzwerk zu sehen.

You Tube

Online-Video-Portal, stellvertretend genannt für Plattformen im Internet, auf denen rechtlich geschützte Inhalte (von Dritten) zum Abruf angeboten werden: enorme Haftungsrisiken!

Zivilrecht

Grundlage für alle anderen hier genannten Rechtsgebiete; daher elementarer Bestandteil der hier genannten Spezialgebiete!

Auf Ihre Anfragen freut sich

 

Ihr Unternehmeranwalt